Ho'oponopono

Ho'oponopono

Inge Birner

Ho´oponopono

Hawaiianisches Vergebungsritual

Verantwortung übernehmen und Beziehungen heilen.

Das aus Hawaii stammende Vergebungsritual Ho`oponopono ist eine Möglichkeit, Beziehungen zu heilen – zuerst die zu uns selbst und davon ausgehend zu anderen Menschen und auch zur Natur. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen, sich und anderen zu vergeben und dabei voll und ganz in der Liebe zu sich und allem zu bleiben. Vier einfache Sätze stehen im Zentrum dieses Vergebungsrituals. Indem wir unseren Anteil an einer Disharmonie finden und auflösen, erlangen wir inneren Frieden und bringen so mehr Harmonie und Liebe in unser Leben und unser Umfeld.

Inhalte und Ziele

  • Theorie, Praxis und Funktionsweise von Ho´oponopono
  • Die vier Sätze des Ho´oponopono verstehen und anwenden
  • Beispiele und Übungen in der Gruppe
  • Anleitung zur persönlichen Ho´oponopono-Praxis

Dauer

1 Tag

von 11.00 – 17.00 Uhr

Termin

Samstag, 21. Oktober 2017

Anmelden

 

139,00 € pro Person

In der Gebühr enthalten:

Arbeitsunterlagen

Arbeitsmaterial

Mittagessen

Vitales Wasser und Tee